Workgroup Financial Mathematics
print


Breadcrumb Navigation


Content

Versicherungsmathematisches Kolloquium

Dr. H. Benzing, Prof. Dr. F. Biagini, Prof. Dr. M. Feilmeier, A. Idstein, Prof. Dr. T. Meyer-Brandis, Prof. Dr. U. Oppel, Dr. W. Schneemeier

Date and Time

  • Mon 17:15 to 18:45 (Room B 005), Theresienstraße 39.

Seminars

  • 17. Oktober.  Alex Osterloh, Solutions Engineer, Google, München

    "Neue Ansätze der Datenanalyse und Machine Learning mit
    Cloud Technologien "

  • 7. November Dr. Karsten Filzmeier , Munich Re, und Jan-Philipp Kruip, FitSense,

    "Nutzung von externen (lifestyle) Daten in der Lebensversicherung: was
    ist möglich und was ist machbar ?"

  • 21 .November. Dr. Johannes Lörper, Düsseldorf

    "Die DAV 2004R auf dem Prüfstand"

  • 5. Dezember. Dr. Gero Matouschek, Strategy&, Partner/Geschäftsführer, München

    "Aktuelle Trends der Insurtechs - Vertiefung Robotics-Anwendungen
    bei Versicherungsunternehmen"

  • 16. Januar resp. 30. Januar. Norbert Heinen, Vorstandsvorsitzender, Württembergische
    Versicherungen, Stuttgart

    "Solvency II und Nullzins - ist kapitalgedeckte Altersvorsorge am Ende? "

  • 30. Januar resp. 16.Januar:   alljährliche Gemeinschaftsveranstaltung

Further Information

Teilnehmer des Versicherungsmathematischen Kolloquiums können sich je 2 Stunden pro Vortrag, Referenten je 8 Stunden pro Vortrag als formale Weiterbildung der DAV anerkennen lassen. Weitere Informationen dazu finden Sie direkt auf www.aktuar.de.