Workgroup Financial Mathematics
print


Breadcrumb Navigation


Content

Versicherungsmathematisches Kolloquium

Dr. H. Benzing, Prof. Dr. F. Biagini, Prof. Dr. M. Feilmeier, A. Idstein, Prof. Dr. T. Meyer-Brandis, Prof. Dr. U. Oppel, Dr. W. Schneemeier

Date and Time

  • Mon 17:15 to 18:45 (Room B 005), Theresienstraße 39.

Seminars

  • 25. April, Dr. Anselm Fleischmann, Geschäftsführer Österreich der Beltios GmbH, Wien
    Berechnung von Intensitäten für Rechnungsgrundlagen der
    Pflegeversicherung

  • 9. Mai, Dr. Thomas Rodewis, Versicherungskammer Bayern, München
    Watson@VKB

  • 30. Mai, Bernhard Niesert, Jürgen Altfeld, Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft,
    München
    Analyse eines Lebensversicherungsportfolios mit Dynamic Reporting

  • 13. Juni, Prof. Dr. Damir Filipovic, Swissquote Chair in Quantitative Finance,
    Ecole Polytechnique Féderale de Lausanne, Schweiz
    Replicating Portfolios für Solvenzkapital

  • 27. Juni, Kira Engel, Abteilungsleiterin, Bayerische Beamtenkrankenkasse, München
    Solvency II in der Krankenversicherung

  • 11. Juli, Dr. Martin Zsohar, Mitglied des Vorstands Münchener Verein, München
    Von Reduction in Yield bis hin zu Risikoklassen - Wem hilfts?

Further Information

Teilnehmer des Versicherungsmathematischen Kolloquiums können sich je 2 Stunden pro Vortrag, Referenten je 8 Stunden pro Vortrag als formale Weiterbildung der DAV anerkennen lassen. Weitere Informationen dazu finden Sie direkt auf www.aktuar.de.